Stress durch Strom und Strahlung

Hochfrequente elektrische/elektromagnetische Felder führen erwiesenermaßen zu Reaktionen in unserem Organismus. Daraus entstehen oft gesundheitliche Beeinträchtigungen und Krankheiten, deren Symptome üblicherweise falsch gedeutet werden. So wird in der Allgemeinmedizin dann an der "falschen Stelle" behandelt - was zu weiteren, sich aufbauenden gesundheitlichen Störungen führen kann.

 

Die im Haushalt (leider) üblichen - und sich stark verbreitenden - Störquellen können sein:

  • Mobilfunk (Handy, Smartphone, Tablet, Notebook mit Internetstick)
  • WLAN (Funknetzwerke, Router)
  • Bluetooth (z.B. drahtlose Verbindung Handy / Ohrhörer / Fernbedienungen)
  • DECT (Schnurlostelefone)
  • Wetterstation (mit Außenfühler über Funk)
  • Drahtlose Raumthermostate der Heizung
  • Steckdosen mit Funkfernbedienung
  • Mikrowelle, Induktionskochfeld
  • Energiesparlampen
  • LED-Lampen